Sie sind hier

Teens 04

Light Graffiti

„Quicker than a ray of light I‘m flying“ Madonna

Licht ist verdammt schnell, Licht ist extrem flüchtig. Graffitis hingegen sind statische Elemente wie Bilder, Schriftzüge oder Zeichen auf festem Untergrund. Wie kann man beides kombinieren? Wie eine Leuchtspur fixieren? Das Medium Fotografie macht das möglich. Die Dynamik von Licht ist in der Fotografie ein beliebtes Thema, das weit in die Fotogeschichte zurückgreift. Künstler wie Lázló Moholy Nagy, Otto Steinert, Pim van Os und Pablo Picasso übten sich bereits an Lichtexperimenten und erzeugten mit Hilfe von einfachen Lichtquellen surreale Bilder. Diese Lichtmagie wird im Workshop genauer unter die Lupe genommen und fotografisch festgehalten.

Nach einer theoretischen Einführung in die Lichtfotografie und einer technischen Erklärung über Belichtungszeiten tauchen die Jugendlichen ein in verdunkelte Räume, um mit verschiedensten Lichtern Figuren, Formen und Schriftzüge in die Dunkelheit zu malen und schließlich zusammen magische Bilder zu kreieren. Hierbei ist der Fantasie der jungen Teilnehmer keine Grenze gesetzt. Für den Workshop werden unterschiedliche Lichtquellen, wie zum Beispiel eine Taschenlampe, ein Fahrradrücklicht, Leuchtstäbe oder andere Lichtquellen benötigt. Zum Schluss sucht jeder aus seinen entstandenen Arbeiten die Highlights heraus und bekommt diese mit allen weiteren Workshop-Ergebnissen als DVD mit nach Hause.

Eva Gjaltema studierte Kulturwissenschaften an der Universität von Amsterdam und Fotodesign an der Königlichen Akademie für Bildende Kunst in Den Haag. In ihren Arbeiten aus gefundenen Bildern und Materialien vereint sie die Rolle des Fotografen mit der des Sammlers, Forschers, Herausgebers und Kurators. Ihre Werke wurden mehrfach nominiert und ausgestellt.

Sandra Haselsteiner studierte Freie Kunst und AudioVisuelle Medien an der Gerrit Rietveld Akademie in Amsterdam und an der Hogeschool voor de Kunsten in Utrecht. Sie arbeitet als Künstlerin und freie Illustratorin für zahlreiche europäische Publikationen wie die Zeit, der Tagesspiegel, das Magazin, Etcetera, Drawbridge und Indie Magazin.

Altersstufe 14 bis 17 Jahre
Teilnehmergebühr 50 Euro . Ermäßigung möglich . inkl. Mittagessen
Ort C/O Berlin im Amerika Haus Hardenbergstraße 22-24 . 10623 Berlin
Leitung Eva Gjaltema, Sandra Haselsteiner

Unterstützer Mercedes-Benz Bank