Sie sind hier

Stranger In Polaroid

Buchpräsentation und Gespräch

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes 1984, zwei Regisseure, beide feiern zusammen ihren Erfolg: Wim Wenders wird mit der Goldenen Palme für seinen Film Paris, Texas (1984) ausgezeichnet und Jim Jarmusch mit der Goldenen Kamera für den besten Debütfilm. Bei der Entstehung der beiden Filme wurde an den Sets mit Polaroid fotografiert: Stranger Than Paradise (1984) zählt zu Jarmuschs wichtigsten Filmen, der ihm zum internationalen Durchbruch verhalf. 1982 zunächst als Kurzfilm konzipiert, wird er zwei Jahre später zum Roadmovie – erweitert um drei Kapitel mit Passagen über New York, Cleveland und Florida. Der Film erzählt in typisch lakonischer Jarmusch-Manier, voller Poesie und der Vorliebe für skurrile Charaktere, von den drei Einwanderern Willy und Eddy sowie deren ungarischer Cousine Eva, die ihr Leben im Exil, ihre Träume, Sehnsüchte und innere Rastlosigkeit beschreiben. Otto Grokenberger hat diesen Kultfilm produziert und zeigt mit seinem neuen Bildband Stranger In Polaroid (2018) erstmals exklusive und bisher unveröffentlichte Polaroid-Bilder vom Set und der Produktion des Films. Es sind die einzigen Aufnahmen in Farbe, die vom Filmset, den Orten, Darstellern und Kostümen existieren. Im Gespräch mit Gestalter Jenne Grabowski und Kurator Felix Hoffmann spricht er über seine Zusammenarbeit mit Jim Jarmusch, die Entstehung des Films sowie die Besonderheit des Polaroid-Bildes und präsentiert sein jüngst veröffentliches Fotobuch, erschienen im Foto- und Kunstbuchverlag JB. Institute, Berlin.

Otto Grokenberger ist Executive Producer der berühmten Schwarz-Weiß-Spielfilme Stranger Than Paradise (1984) und Down By Law (1986) von Jim Jarmusch. Grokenberger lebt derzeit in Berlin und arbeitet an einem Independent-Spielfilm, diversen Fotobüchern und Ausstellungsprojekten.

Jenne Grabowski ist der Gründer des Kunst- und Fotobuchverlags JB. Institute. Er arbeitet als freier Art Director und Kurator und hat in den vergangenen drei Jahren eine Galerie für kontemporäre Kunst und Fotografie geleitet (HVW8 Gallery). Als Fotograf publiziert er seine eigenen Publikationen.

Buch Stranger In Polaroid – Forgotten Production Images . From Jim Jarmusch’s Breakthrough Film
Beginn
20:30 Uhr
Mit Otto Grokenberger, Jenne Grabowski und Felix Hoffmann
Anschließend Filmvorführung Stranger than Paradise von Jim Jarmusch . 1984 . 1h 29 m
Ticket 15 / 11 Euro . Erhältlich online (zzgl. VVK-Gebühr) und bei C/O Berlin ab 03.09.2018