Sie sind hier

Don’t Blink – Robert Frank

Filmvorführung

Beginn 19:00 Uhr
Dokumentarfilm . USA/Frankreich/Kanada 2015 . 82 min., OmU
Regie . Laura Israel
Einführung Kathrin Schönegg . Kuratorin . C/O Berlin Foundation

Ticket 10/6 Euro (inkl. Ausstellung & Film)
Erhältlich online (zzgl. VVK-Gebühren) und bei C/O Berlin

Interviewschnipsel, Auszüge aus Experimentalfilmen, Kontaktbögen und natürlich Fotos, Fotos, Fotos: Mit ihrem dokumentarischen Porträt über den Ausnahmekünstler Robert Frank hat die Regisseurin Laura Israel das filmische Äquivalent zu einem collagierten Erinnerungsalbum kreiert. Der Titel Don’t Blink (dt. Nicht Blinzeln) ist wörtlich zu verstehen: Wer blinzelt, verpasst eben genau das, was zwischen den Schnitten dieses schnellen Bio-Pics passiert. Parallel zur aktuellen Ausstellung Robert Frank . Unseen gibt der Film Einblick in das bewegte Leben und Werk des zur Drehzeit bereits 92-jährigen Künstlers. Er stellt einen provokativen und amüsanten, gereizten und überwältigend sympatischen Frank vor, der mit seinen Bildern Fotografiegeschichte geschrieben hat, aber Zeit seines Lebens kaum selbst vor der Kamera zu sehen war.