Sie sind hier

Ein bisschen Wirklichkeit gewordene Zauberei – Erste fotografische Experimente

Vortrag von Saskia Asser

Uhrzeit 20:30
Ticket 10/6 Euro
Erhältlich online (zzgl. VVK-Gebühr) und bei C/O Berlin
Der Vortrag ist auf Englisch.

„Ein bisschen Wirklichkeit gewordene Zauberei“ so beschrieb William Henry Fox Talbot, der britische Fotopionier, seine Erfindung 1839. Seine Zeitgenoss*innen waren schockiert und sprachlos von den frühen fotografischen Bildern. Wie war es möglich, dass die Wirklichkeit sich auf einem Stück Papier abbildete? Als hätte die Natur sie selbst gezeichnet! Dabei war das genaue Gegenteil der Fall. Talbot und viele frühen Pionier*innen mussten noch viele Jahre aufwendige Experimente durchführen, um die fotografische Technik zu optimieren und ihre Mängel zu beheben, bevor die Fotografie ihr volles Potenzial als Massenmedium im 20. Jahrhundert erfüllen konnte. Dieser Vortrag von Saskia Asser, Kuratorin am Fotografiemuseum Huis Marseille in Amsterdam, ist Teil des Programms zur Ausstellung Back to the Future. The 19th Century in the 21st Century bei C/O Berlin. Asser wird die Bestrebungen dieser Pionier*innen in den Blick nehmen und dabei die Begeisterung greifbar machen, die diese revolutionäre Erfindung damals hervorrief.

Saskia Asser ist Kuratorin am Fotografiemuseum Huis Marseille in Amsterdam. Als Nachfahrin des niederländischen Fotografiepioniers Eduard Isaac Asser (1809–1894) interessierte sie sich schon früh für die Geschichte der Fotografie. Nach ihrem Abschluss an der Universität in Leiden 1996 schuf sie einen Online-Katalog aller frühen Fotografien in den niederländischen Sammlungen für das Rijksmuseum. Im Huis Marseille, wo sie seit 1999 tätig ist (bis auf einer Tätigkeit zu World Press Photo von 2012–2015), kreiert sie Ausstellungen und Publikationen über historische und zeitgenössische Fotografie. In den letzten Jahren war sie außerdem Herausgeberin der Rijksmuseum Studies in Photography.

Fotos: v.l.n.r.: Eduard Isaac Asser, Charlotte Asser, Tochter des Fotografen, ca. 1842 . Courtesy Sammlung Rijksmuseum Amsterdam . William Henry Fox Talbot, Rosamond Talbot, Tochter des Fotografen, ca. 1842 . Courtesy Sammlung Rijksmuseum, Amsterdam