Sie sind hier

From Polaroid to Impossible

Gespräch & Führung mit Achim Heine und Felix Hoffmann

Beginn 18:00
Ticket 5 Euro (zzgl. Eintritt 10 / 6 Euro) . Erhältlich online (zzgl. VVK-Gebühr) und an der Abendkasse ab 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn
Sprache Deutsch

Einmalig, unterhaltsam und informativ – Erleben Sie die Ausstellung aus Sicht der Kuratoren, Experten und Ausstellungsmacher. Felix Hoffmann, Hauptkurator bei C/O Berlin, spricht im gemeinsamen Rundgang mit Achim Heine, Professor an der Universität der Künste Berlin, Mitbegründer des Impossible Projects und Herausgeber verschiedener Publikation zum Thema Fotografie, u.a. „From Polaroid to Impossible – Masterpieces of Instant Photography“ über das Phänomen und die Marke Polaroid, welche an der Schnittstelle zwischen Kunst und technischer Innovation das Sehen und unsere Wahrnehmung geprägt hat, aber auch die Alltagsfotografie noch bis heute beeinflusst.

Achim Heine studierte Mathematik und Physik an der Goethe-Universität Frankfurt und Design an der Hochschule für Gestaltung Offenbach. Er betreibt ein Designbüro in Berlin, ist Partner der Kommunikationsagentur Heine/Lenz/Zizka in Frankfurt am Main und Berlin und lehrt als Professor an der Universität der Künste im Bereich Produktdesign.