Sie sind hier

Polaroid – Die Magie einer eimaligen Form der Fotografie

Christian Klant . Fotograf

Seit jeher hat das Polaroid als fotografisches Bild und Objekt etwas Mystisches. Fast verloren geglaubt, ist nun wieder Material für unterschiedliche Kameramodelle verfügbar und eine Technik erlebt ein Revival, die an Faszination und Möglichkeiten nicht eingebüßt hat. Wir erkunden die Welt dieses Mediums und fotografieren in Farbe sowie Schwarz-Weiß. Experimente mit Emulsion Lifts, riesigen 8 × 10 Polaroids und der Besuch der Ausstellung Das Polaroid Projekt . Geschichte eines Mediums bei C/O Berlin ergänzen den Workshop.

Der Berliner Fotograf Christian Klant ist Spezialist für das Kollodium Nassplattenverfahren. Er fotografiert sogenannte Wet Plates in Formaten bis zu 40x50cm, sowohl im Rahmen künstlerischer Projekte als auch für Auftragsarbeiten. Darüber hinaus arbeitet er mit unterschiedlichen historischen Edeldrucktechniken wie Platin/Palladium-, Karbon-, Salz und Albumin-Druck. Das Farbmedium seiner Wahl sind Polaroids im Format 8x10“.  In Workshops und als Dozent u.a. für c/o Berlin und die Lette-Akademie unterrichtet er regelmäßig Anfänger und Fortgeschrittene in handgemachter, analoger Fotografie. Seine Arbeiten wurden international ausgestellt.

www.christian-klant.de

Uhrzeit 10.00 Uhr – 17.00 Uhr
Anmeldung education@co-berlin.org
Teilnahmegebühr 240 EUR (max. 12 Teilnehmer)