Sie sind hier

Menschenbilder

Fotoworkshop mit Ute und Werner Mahler

Melancholisch, nachdenklich, vertraut, poetisch und zart, schüchtern oder direkt und spielerisch, heiter und humorvoll – die Porträtfotografie zählt zu den wichtigsten und beliebtesten Kategorien der Fotokunst. Der US-amerikanische Fotograf Irving Penn zählt mit seinen Aufnahmen von Menschen aus Marokko bis Neuguinea, seiner Serie Small Trades, aber auch den Modeaufnahmen zu den anerkanntesten Fotografen dieser Disziplin. Die aktuelle Retrospektive bei C/O Berlin ist Anlass und Ausgangspunkt für diesen exklusiven Workshop mit den deutschen Fotografen Ute und Werner Mahler. Das Künstlerpaar zählt zu den herausragenden Fotografen der DDR-Zeit und sie haben als Mitbegründer der OSTKREUZ – Agentur für Fotografen heute wie damals die Entwicklungen und Ästhetik der Fotogeschichte entscheidend geprägt. Ihre Werke reichen von sozialkritischen Reportagen über Landschaftsaufnahmen bis zu Modefotografien und einer Vielzahl an Porträtserien. Ihre jüngsten Aufnahmen vom Ensemble der Schaubühne (2014/15), die Werkserie Monalisen der Vorstädte (2009-2010), Abiturienten (1977-2015) und die Serie Zusammenleben (1974-1988) stehen beispielhaft für ihre eindringlichen Porträtfotografien.

Ute Mahler (*1949 in Berka, Thüringen) studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig. Seit 1974 ist sie als Fotografin tätig, u.a. für die bekannte Zeitschrift Sibylle und nach dem Mauerfall für den stern. Zusammen mit Werner Mahler und fünf weiteren Fotografen, u.a. Sibylle Bergemann, Harald Hauswald und Harf Zimmermann, gründete sie 1990 die Fotoagentur OSTKREUZ – Agentur der Fotografen in Berlin. Seit dem Jahr 2000 lehrt sie als Professorin an der Universität für Angewandte Wissenschaften, Hamburg und ist Dozentin an der OSTKREUZSCHULE für Fotografie und Gestaltung in Berlin.

Werner Mahler (*1950 in Boßdorf, Sachsen-Anhalt) studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst, Leipzig und setzt nach seinem Diplom 1978 sein Studium als Aspirant bis 1981 fort. Er arbeitete freiberuflich als Fotograf u.a. für die Zeitschriften Für Dich und Sibylle. Werner Mahler ist Mitbegründer der OSTKREUZ – Agentur für Fotografen (1990) und gründete zusammen mit Thomas Sandberg die private OSTKREUZSCHULE für Fotografie und Gestaltung (2005), an der er zusammen mit Ute Mahler lehrt.