Sie sind hier

Magische Trickfilmreisen

Ferienwerkstatt Knettrickfilm und Stop-Motion-Technik

Uhrzeit 11:00–16:30
Alter 10–14 Jahre
Teilnahmegebühr 70 Euro . inkl. Snack
Anmeldung Frauke Menzinger . education@co-berlin.org
Team Jan Caspers und Gary Rosborough

Träumt ihr auch manchmal davon, wie von Zauberhand an einen anderen Ort zu gelangen? Eure Knetfiguren können das lernen - und so magische Reisen unternehmen! Die Techniken des Knettrickfilms und der Stop-Motion eröffnen ungeahnte Möglichkeiten, in den Werkstatträumen und anderswo. Ihr lernt auch, wie Trickfilme zuhause hergestellt werden können. Weil es Spaß macht! Und für den Fall, dass irgendwann noch einmal eine Schule geschlossen wird...

Am Anfang steht eine Idee, eine Figur, ein Zaubertier oder ein spannender Gegenstand. Mit einfachen Mitteln wie Karton, Knete, Farben, Schere, Kleber und wenigen Handgriffen können die jungen Teilnehmer*innen im Workshop ihrer Fantasie freien Lauf lassen und ihren Bildern eine Gestalt geben. Mit der Stop-Motion-Technik, verschiedenen Kulissen und der Einbindung von Geräuschen und Musik können ganz eigene Welten geschaffen und etwas in der Welt bewegt werden: Der Trickfilm macht es möglich.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, nur Neugierde und Freude am gemeinsamen Gestalten, Bauen und etwas Geduld ist gefragt.

Gary Rosborough arbeitet seit knapp 20 Jahren hauptberuflich als Animationslehrer. Er hat schon auf vier Kontinenten Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die wunderbare Welt der Animation begeistert.

Jan Caspers führt ebenfalls seit 20 Jahren Workshops an Schulen durch und ist über Puppenspiel, Scherenschnitt und Robotertheater zum Animationsfilm gekommen.