Sie sind hier

Junior 05 . Wunder der Dunkelkammer

Fotogramme und mehr

Uhrzeit 11:00–16:30 Uhr
Alter 09–12 Jahre
Teilnahmegebühr 50 Euro inkl. Snack . Ermäßigung möglich
Anmeldung Frauke Menzinger . education@co-berlin.org
Team Katja Schütt und Matthias Heidenreich

Fotografieren ohne Kamera – wie ist das möglich? Neben der klassischen Fotografie mit der Kamera existiert auch die kameralose Fotokunst. Gegenstände werden auf lichtempfindliches Fotopapier gelegt und einige Sekunden lang belichtet. Die Entwicklung erfolgt wie bei einem normalen Foto, das Ergebnis ist jedoch ein völlig anderes. Die Bilder, sogenannte „Fotogramme“, entfalten in Schwarz-Weiß und feinen Graustufen ihren ganz eigenen Charme. Schon viele berühmte Fotograf*innen wie Man Ray, László Moholy-Nagy oder Marta Hoepffner haben mit dieser Technik visuelle Meisterwerke geschaffen. Im Workshop stellen die Kinder ihr eigenes Fotogramm her – in der Dunkelkammer nur mit Hilfe von Licht aus dem Vergrößerer, Fotopapier, Entwickler und Fixierbad. Als erstes probieren sie peu á peu diese ungewöhnliche Bildproduktion aus, von der exakten Belichtungsdauer bis zur richtigen Gradation des Fotopapiers. Wer mag, darf dazu eigene Gegenstände wie Blätter, Federn, Folien oder Spielfiguren mitbringen. Zum Abschluss gestalten die Kinder nach genauen Vorstellungen ihre erste kameralose Fotografie, ein künstlerisches Unikat aus der fotografischen Wunderkammer.

Katja Schütt studierte an der Bauhaus-Universität Weimar und der Gesamthochschule Kassel experimentelle Fotografie sowie an der Kunsthochschule Berlin Weißensee Bildhauerei. Seit 1999 lebt sie als bildende Künstlerin freischaffend in Berlin.

Matthias Heidenreich, geb. 1964, studierte Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und absolvierte Studienaufenthalte an Kunsthochschulen in den Niederlanden und den USA . Das Porträt steht im Mittelpunkt seiner Arbeit, hier bedient er sich der sowohl der Techniken der Malerei und Zeichnung wie auch die Fotografie und Collage. Er lebt in Berlin und arbeitet als Maler und Grafiker sowie in angewandten künstlerischen Tätigkeiten. Seit 1998 Kurse und Lehraufträge an Schulen, Kulturinstitutionen und Universitäten.