Sie sind hier

Isabella Rossellini . Im Namen des Vaters, der Tochter und der heiligen Geister

Internationale Buchpremiere


Zum 100. Geburtstag ihres Vaters brachte Isabella Rossellini, Tochter von Ingrid Bergman und Roberto Rossellini, bei SchirmerGraf ein einzigartiges Bilder–Erinnerungsbuch heraus. “Im Namen des Vaters, der Tochter und der heiligen Geister” zeigt den Meister des neorealismo als liebenden Familienvater, als Helden von Hollywoods Aufsehen erregender Liebesgeschichte mit Ingrid Bergman, als innovativen, stilbildenden Filmemacher, der mit Rom, offene Stadt und Stromboli Filmgeschichte gemacht hat. Alle Akteure und Zeitzeugen kommen im O–Ton zu Wort. Autobiographische Zeugnisse aus den Federn von Ingrid Bergman und Roberto Rossellini erinnern an die größte Liebesgeschichte des 20. Jahrhunderts.