Sie sind hier

Ferienspezial . Und es bewegt sich doch!

Trickfilm freestyle

Uhrzeit 11:00–16:30
Alter 10–14 Jahre
Teilnahmegebühr 70 Euro inkl. Snack
Anmeldung Frauke Menzinger . education@co-berlin.org
Team Jan Caspers und Gary Rosborough

Kneten, Zeichnen, Formen und Animieren – ein Experimentierworkshop für alle, die Freude am Bewegtbild haben. Mit viel Fantasie und spielerischer Kreativität können verschiedene Trickfilmtechniken ausprobiert, selbstgemachte Figuren und eigene schöne, lustige, gruselige, rätselhafte oder träumerische Welten aus Papier, Karton und Knete erschaffen werden. Stück für Stück realisieren die Teilnehmer*innen ihre eigenen Geschichten und lassen die Figuren lebendig werden. Ob klassischer Trickfilm in Stop-Motion, Claymation oder Silhouettentrickfilm – von der Konzeption des Inhalts, über den Entwurf der Charaktere, die Einbindung von Kulissen, Musik und Geräuschen, von der Produktion bis hin zur Animation, die erfahrenen Trickfilmlehrer Gary Rosborough und Jan Caspers begleiten die jungen Teilnehmer*innen bei ihrer Erkundung und Erstellung des eigenen Trickfilms. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Jan Caspers führt ebenfalls seit 20 Jahren Workshops an Schulen durch und ist über Puppenspiel, Scherenschnitt und Robotertheater zum Animationsfilm gekommen.

Gary Rosborough arbeitet seit knapp 20 Jahren hauptberuflich als Animationslehrer. Er hat schon auf vier Kontinenten Kinder, Jugendliche und Erwachsene für die wunderbare Welt der Animation begeistert.