Sie sind hier

Abgesagt – Was die Welt braucht

Wunschmaschinen nach jedem Geschmack

Uhrzeit 11:00–16:30
Alter 10–14 Jahre
Teilnahmegebühr 70 Euro inkl. Snack . Ermäßigung möglich
Anmeldung Frauke Menzinger . education@co-berlin.org
Team Ebba Dangschat und Karoline Schneider

Ein Gerät, das Monster nachts fernhält oder eine Maschine, die Streit schlichtet. Ein Apparat, der Spinat wie Schokolade schmecken lässt oder ein Instrument, das Atomraketen mit Konfetti füllt - fast jedes Kind hat Wünsche die schier unmöglich zu erfüllen sind und die von magischen Maschinen übernommen werden sollten. Im Fotoworkshop werden Kreativität und Fantasie der Kinder genutzt, um solche selbstentwickelten und lustigen Maschinen zu entwickeln. Wünsche - vielleicht auch Ängste oder Sorgen - so absurd, komisch oder erschreckend, naiv, persönlich oder weltumspannend sie auch sein mögen, bilden den Anlass, eine Apparatur für oder gegen etwas zu entwickeln und die eigene Welt so zu bereichern. Eigentlich ist das ganz einfach. Alte, ausgediente Dinge, gebrauchte Werkzeuge und kaputte Apparaturen mit viel „Welterfahrung“ werden neu zusammengesetzt. Jetzt muss nur noch eine Gebrauchsanweisung formuliert werden.

Gemeinsam erfinden wir fantastische Geräte, zeichnen, bauen und fotografieren sie, beschreiben ihre besonderen Funktionen in einer Anleitung und stellen alle in einem kleinen Buch zusammen.
Am letzten Tag wird es eine öffentliche Ausstellung mit allen Geräten und ihren Bedienungsanleitungen geben und die Erfinder*innen werden zum Andenken mit ihren kleinen Wundern auf Polaroid abgelichtet. Das entstandene Buch kann als digitale Datei und als kleine ausgedruckte Broschüre mit nach Hause genommen werden.

Ebba Dangschat, 1969 in Hamburg geboren, hat in Leipzig Künstlerische Fotografie studiert. Sie lebt mit ihrer Familie in Berlin und arbeitet als freie Fotodozentin und Fotografin.

Karoline Schneider studierte Design an der Hdk Berlin und Szenografie an der HFF Babelsberg. Seit 1997 lehrt sie an verschiedenen Hochschulen und arbeitet als freischaffende Künstlerin und Fotografin. Ihre Arbeiten wurden in verschiedenen Ausstellungen gezeigt. Mit ihrer Company studioÜ produziert sie Animationsfilme für das Kinderfernsehen.