Sie sind hier

Deutsche Börse Photography Prize 2007

Philippe Chancel . Anders Petersen . Fiona Tan . Walid Raad

Von klarem Fotojournalismus bis intimer Gesellschaftsfotografie, von der Erkundung kultureller und örtlicher Komplexität bis hin zur Dokumentation von Zeitgeschichte: Philippe Chancel (Frankreich), Anders Petersen (Schweden), Walid Raad/The Atlas Group (Libanon) und Fiona Tan (Indonesien), die Finalisten des Deutsche Börse Photography Prize 2007, beeindrucken mit ihren Arbeiten auf ganz unterschiedliche Art.

Während Philippe Chancel die allumfassende Ästhetik kommunistischer Ideologie Nordkoreas erfasst und die präzise aufeinander abgestimmten Details ihrer alltäglichen Propaganda abbildet, wendet sich Anders Petersen den verborgenen Aspekten des Menschlichen am Rande der Gesellschaft zu.