Sie sind hier

Book Launch + Reading

Hi Schatz! Von Martin Eberle

Uhrzeit 20:30
Mit Martin Eberle . Künstler der Ausstellung
Ticket Frei

Urbane Freiflächen und Nischen werden häufig besetzt, neu gestaltet, zum persönlichen Ausdruck genutzt und dadurch von der eigentlichen Bestimmung des Ortes gelöst. Mit der Zwischennutzung dieser Freiflächen beschäftigt sich Martin Eberle im Fotobuch Hi Schatz!

Selbstgemachte Werbung, selbstgebaute Häuser, Fotos von Räumen, Übersichten und Ecken dieser gestalterischen Aneignungen ergeben ein ausschnitthaftes, emotionales, persönliches Bild des heutigen Erlebens, fotografiert in den Jahren 1997 bis 2007.

Hi Schatz! erscheint in einer limitierten, signierten und nummerierten Auflage von 100 Stück im Verlag Fantôme. Zehn Exemplare sind als nummerierte und signierte Edition mit einer Vergrößerung des Motives „Ich glaub, ...“ erhältlich. Ergänzt wird das Buch durch Texte von Heinrich Dubel. Der Book-Launch findet im Rahmen der Ausstellung No Photos on the Dance Floor! Berlin 1989—Today bei C/O Berlin statt.

Martin Eberle studierte Fotografie an der FH Dortmund sowie Architektur und Stadtforschung an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg. Seit 1996 Lehraufträge zur Fotografie an verschiedenen Fach- und Kunsthochschulen. Zu seinen bisherigen Veröffentlichungen zählen Voyager - The Grand Tour (Drittel Books, 2015), galerie berlintokyo (Drittel Books, 2013), Temporary Spaces (Gestalten, 2001). Aktuelle Ausstellungen: »No Photos – 30 Years of Berlin Club Culture«, c/o Berlin und »Night Fever. Designing Club Culture 1960 – today«, Centro Pecci, Prato.

Heinrich Dubel ist Autor, Journalist und Medienkünstler. Seine Themen sind die Stadt, deren Mythen und Verwerfungen, sowie immer wieder der Hubschrauber und dessen Kulturgeschichte. So ist denn auch Dubels wohl bekanntestes Werk die Helikopter Hysterie ZWO (MaasMedia/Fantôme Verlag). Heinrich Dubel lebt in Berlin.