Sie sind hier

Leichte Sprache

In diesem Bereich finden Sie Informationen in Leichter Sprache
über die C/O Berlin Foundation und die Internet-Seite www.co-berlin.org.
Wir verwenden hier die Begriffe „Künstler“, „Fotograf“,
„Kritiker“, „Gewinner“, „Teilnehmer“ und „Fachmann“.
Damit sind immer Frauen und Männer gemeint.

Über die C/O Berlin Foundation
• Allgemeines
• Amerika Haus
• Aktivitäten

Orientierung auf der Internet-Seite
• Allgemeines
• Kontakt, Tickets und Preise
• Ausstellungen und Aktuelles
• Sonstiges

Über die C/O Berlin Foundation

Allgemeines
Die C/O Berlin Foundation ist eine gemeinnützige Stiftung.
Das englische Wort Foundation heißt Stiftung und wird Faun-dey-schin gesprochen.
Die C/O Berlin Foundation zeigt im sogenannten Amerika Haus
viele Arbeiten von berühmten Künstlern aus dem Bereich visuelle Medien.
Visuelle Medien sind zum Beispiel Fotos, Bilder oder Karten.
Außerdem fördert die C/O Berlin Foundation Kunst und Kultur.

Die C/O Berlin Foundation wurde im Jahr 2000 gegründet von
dem Fotografen Stephan Erfurt, dem Designer Marc Naroska und dem Architekten Ingo Pott.
Heute ist sie ein weltweit bekanntes Ausstellungs-Haus für Fotografie.
Die C/O Berlin Foundation wird nicht regelmäßig mit öffentlichen Geldern unterstützt.
Sie finanziert sich durch den Verkauf von Eintritts-Karten und Büchern
sowie über private Förderungen und Spenden. 

Amerika Haus
Das Amerika Haus liegt direkt am Bahnhof Zoologischer Garten in Berlin-Charlottenburg.
Das Gebäude wurde in den Jahren 1956 und 1957 gebaut
und war lange ein Kultur- und Informations-Zentrum von der amerikanischen Regierung.
2014 ist die C/O Berlin Foundation in das Amerika Haus eingezogen
und hat dort Fenster, Wände und vieles mehr umbauen lassen.
Dafür bekam die C/O Berlin Foundation 2015 einen Architektur-Preis. 

Aktivitäten
Jedes Jahr zeigt die C/O Berlin Foundation 15 bis 20 Ausstellungen
von berühmten Fotografen aus der ganzen Welt,
zum Beispiel von Annie Leibovitz, Stephen Shore, Nan Goldin,
Anton Corbijn, Peter Lindbergh und Sebastião Salgado.
Außerdem finden oft Führungen, Künstler-Gespräche, Vorträge,
Diskussionen, Konzerte und Konferenzen statt.

Seit 2006 veranstaltet die C/O Berlin Foundation einen Wettbewerb
für junge Fotografen und Kunst-Kritiker aus der ganzen Welt.
Dieser Wettbewerb heißt Talents und findet einmal im Jahr statt.
Der Gewinner bekommt eine große Einzel-Ausstellung
und passend dazu einen Ausstellungs-Katalog.

Die C/O Berlin Foundation setzt sich im Bereich visuelle Bildung ein.
Sie bietet verschiedene Kurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an.
Die Kurse heißen Junior, Teens, Perspectives und Adults.
Hier lernen die Teilnehmer verschiedene visuelle Medien kennen.
Und gemeinsam mit einem Experten setzen sie eigene Ideen um.
Mehr Informationen finden Sie auf der Internet-Seite im Bereich Education. 

Orientierung auf der Internet-Seite

Allgemeines
Alle wichtigen Informationen über die C/O Berlin Foundation
finden Sie auf der Internet-Seite www.co-berlin.org.
Wenn Sie oben links auf die drei weißen Striche klicken,
öffnet sich eine Menü-Leiste mit folgenden Bereichen:
Visit, News, Exhibitions, Calendar, Media, Education,
Bookshop, Join + Give, Partner und About Us.

Wenn Sie links unten auf dieses Logo klicken,
kommen Sie zur Start-Seite von www.co-berlin.org zurück:

Logo C/O Berlin

Sie verlassen dann die Informationen in Leichter Sprache.
Wenn Sie oben rechts auf „Leichte Sprache“ klicken,
kommen Sie zu den Informationen in Leichter Sprache zurück.
Sie können die Ansicht der Internet-Seite vergrößern.
Drücken Sie dazu gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „+“.
Wenn Sie die Ansicht der Internet-Seite verkleinern möchten,
drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „-“.
Wenn Sie zur normalen Ansicht zurück möchten,
drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „0“.

Kontakt, Tickets und Preise
Die Kontakt-Daten und Öffnungs-Zeiten stehen im Bereich Visit
und zusätzlich am Ende von jeder Seite auf www.co-berlin.org.
Im Bereich Visit erfahren Sie außerdem,
wie Sie mit der Bahn, dem Bus oder Auto zum Amerika Haus kommen.

Im Abschnitt Tickets im Bereich Visit stehen die Eintritts-Preise.
Hier können Sie auch Online-Tickets für einen bestimmten Tag kaufen.
Beim Kauf von Online-Tickets zahlen Sie zusätzlich eine Gebühr.
Diese Gebühr beträgt maximal 2,15 Euro für ein Online-Ticket.

Im Abschnitt Führungen im Bereich Visit gibt es eine Übersicht
über die angebotenen Führungen im Amerika Haus.
Zum Beispiel finden jeden Samstag und Sonntag um 14 und 16 Uhr
öffentliche Führungen in deutscher Sprache statt. 

Ausstellungen und Aktuelles
In den Bereichen Calendar und Exhibitions gibt es eine Übersicht
über die aktuellen und geplanten Ausstellungen im Amerika Haus.
Im Bereich Media finden Sie noch Zusatz-Material
zu bestimmten Ausstellungen und Veranstaltungen.
Hier gibt es zum Beispiel Künstler-Interviews und Video-Beiträge.

Im Bereich News erfahren Sie zum Beispiel,
ob es aktuell besondere Angebote oder veränderte Öffnungs-Zeiten gibt.
Wenn Sie immer über Neuigkeiten und Angebote informiert werden möchten,
melden Sie sich für den E-Mail-Newsletter der C/O Berlin Foundation an.
Klicken Sie dazu auf der Internet-Seite oben rechts auf Newsletter und
melden Sie sich mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse an. 

Sonstiges
Im Amerika Haus befindet sich auch ein kleiner Buch-Laden.
Dort verkauft die C/O Berlin Foundation aktuelle Ausstellungs-Kataloge
sowie Bücher und Bild-Bände zu den Themen Fotografie und Kunst.
Mehr Informationen finden Sie im Bereich Bookshop.

Im Bereich Join + Give erfahren Sie,
wie Sie die C/O Berlin Foundation unterstützen können.
Sie können zum Beispiel Mitglied im Verein C/O Berlin Friends werden.
Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie im Abschnitt Freunde.
Wenn Sie die C/O Berlin Foundation mit Geld unterstützen möchten,
können Sie sich dazu im Abschnitt Spenden informieren.